RüKB - Rügenschen
Kleinbahnen - Nordstrecke
Bergen (Rügen) Ost - Wittower Fähre
750 mm
22,07 km
21.12.1896 - 20.01.1970
Besuche vom 21.März 2004 und 05.November 2007.

Dem folgte ein Damm, der in einer Kurve Richtung Station Neuendorf führte.
Das Gewässer im Hintergrund ist die Neuendorfer Wiek.

Haltepunkt Neuendorf (Rügen) - km: 15,07
Blick Bergen. Vor der Straße Richtung Ort und weiter nach Neuenkirchen befand sich
die Station Neuendorf (Rügen), am südlichen Zipfel zur gleichnamigen Wiek.

Ausfahrt aus Neuendorf. Die nach rechts ins Dorf führende Straße wurde gekreuzt, dann folgte
die Bahn in westliche Richtung dem Ufer der Neuendorfer Wiek auf ein paar hundert Metern.

Im Straßenbelag noch immer vorhanden die Gleise der RüKB.

Entlang der Neuendorfer Wiek Richtung Trent.

Über diesen in der Wiek mündenen Kanal gab es sicherlich einmal eine Bahnbrücke.

Blick Bergen. Weiter über diese Wiesen.

Anschluß Kiesgleis - km: 16,70
Blick Bergen. Dieses Anschlußgleis wurde zum Bau der Strecke Wiek - Bug erschlossen.
Vom Streckengleis (der Weg geradeaus Richtung Neuendorf) zweigte das Anschlußgleis
südlich ab und führte mittels Rechtskurve (zwischen den Bäumen) die wenigen
hundert Meter bis zur Grube.

Bis in etwa hier könnten die Anschlußgleise in die Kiesgrube gelegen haben.

Streckenverlauf bis Trent zwischen den Feldern.

Haltepunkt Jabelitz - km: 17,71
Das nördlich gelegene Gut hatte in etwa dieser Höhe eine nach ihm benannte Ladestelle.

Nach einem weiteren Einschnitt konnte dann mit einer leichten Kurve
Richtung Norden in Trent eingefahren werden.
weiter zu Teil 5
zurück zu Teil 3
zurück zu stillgelegt
home