RüKB - Rügenschen
Kleinbahnen - Südstrecke
Altefähr - Poseritz
750 mm
12,65 km
04.07.1896 - 03.12.1967
Besuch vom 07.Mai 2003.

Bahnhof Altefähr - km: 0,00 (bis 1936)
Blick vom alten Bahnhof Altefähr auf der Insel Rügen über den Strelasund zum Festland nach
Stralsund mit den Kirchen. Beide Orte verband ab 1883 eine Eisenbahnfähre. Mit Fertigstellung
des Rügendammes 1936, auf dem seitdem der Schienenverkehr stattfindet, wurde der Fährverkehr
eingestellt. Der neue Bahnhof entstand aufgrund der Lage des Dammbauwerks weiter nordöstlich.

Die Straßenseite des alten Altefährer Empfangsgebäudes mit Güterschuppen. Jenseits des
Gebäudes befanden sich die Regelspuranlagen, hinter diesen die der Schmalspurbahn nach
Putbus. Anfang 2004 waren Arbeiten zur Erneuerung der B96 am Rügendamm im Gange,
die seit Dammeröffnung das ehemalige Gleisgelände des alten Bahnhofs quert.

Bahnhof Altefähr - km: 0,00 (ab 1936)
Blick Stralsund. Kurz nach Passieren des Strelasunds mittels Rügendamm wird der neue
Bahnhof Altefähr, der sich aufgrund des Dammes erhöht befindet, erreicht. Die Regelspur
von Stralsund über Bergen nach Saßnitz hat hier ihren ersten Stop auf der Insel. Ebenfalls
seit 1936 hatte auch die Schmalspurbahn über Putbus nach Göhren auf dem Ausläufer des
Rügendammes ihren neuen Ausgangspunkt. Links ist das Beamtenwohnhaus, rechts
dahinter der Lokschuppen zu erkennen. Ganz hinten rechts liegt der Regelspurbahnhof.

Blick über das ehemalige Schmalspurbahngelände mit dem Empfangsgebäude links, während
eine Regionalbahn gerade den Strelasund passiert hat und in den Bahnhof Altefähr einfährt.

Die Gleisseite des Schmalspur-Empfangsgebäudes.

Der einst zweiständige Lokschuppen.

Im Lokschuppen hat sich schon einiger Müll angesammelt.

Da der Rügendamm später als das alte Beamtenwohnhaus errichtet wurde, wurde er um das
auf ehemaliger Original-Bahnhöhe stehende Gebäude herumgebaut. Auf dem Rügendamm
die Rückseite des Lokschuppen, hinten in Bildmitte das Empfangsgebäude der Kleinbahn.

Das Beamtenwohnhaus gesehen vom Rügendamm.

Am nördlichen Ende des Bahnhofs befanden sich Güter-und Rollwagenanlagen.
Blick Ausfahrt der Regelspurbahn Richtung Bergen / Saßnitz.

Die Ausfahrt aus Altefähr Richtung Putbus. Mittels eines in einer Rechtskurve gelegenen
Dammes wurde das Niveau des Rügendammes verlassen und sich dem der Straße angenähert.

Anfangs folgte die Kleinbahn links auf eigenem Damm der Straße östlich nach Gustow.
weiter zu Teil 2
zurück zu stillgelegt
home