KJI - Kleinbahnen des Kreises
Jerichow I - Netz von Burg
Loburg - Altengrabow - Magdeburgerforth
750 mm
17,4 km
08.10.1896 - 25.09.1965
Besuche vom Juli 2000 und Januar 2001.

Bahnhof Loburg - km: 0,0
Zum Bahnhof und zur Strecke nach Gommern siehe auch Loburg - Gommern.
Die Ausfahrt der Regelspur Richtung Altengrabow, hinten mündete die KJI ein.

Blick von der Ausfahrt Richtung Bahnhof. Das Dreischienengleis begann schon im
Kleinbahnhof vor dem links zu sehenden Kleinbahnempfangsgebäude und führte warscheinlich
über diese Weiche in das bis Altengrabow dreischienig verbleibende Streckengleis ein.

Richtung Altengrabow.

Hinter dem Wegübergang der Bahnhof Bomsdorf.

Bahnhof Bomsdorf - km: 2,5

Bahnhof Lübars - km: 7,4
Vor Lübars bog die KJI-Strecke aus Burg über Stegelitz ein, siehe Burg - Lübars.

Blick Lübars.

Bahnhof Altengrabow - km: 12,1
Der Regelspurbahnhof, links das Empfangsgebäude der Kleinbahn.
Hier trennte sich die KJI vom gemeinsamen Dreischienengleis und führte auf
eigenem Damm Richtung Magdeburgerforth weiter.

Blick über den Güterbahnhof Altengrabow.

Hinten das EG der Regelspurbahn, vorne der Güterschuppen und das EG der KJI.
weiter zu Teil 2
zurück zu stillgelegt
home