DKBW - Demminer
Kleinbahnen West
Metschow - Demmin Landesb
750 mm
10,7 km
Metschow - Demmin - 01.07.1913 - 1945
Besuch vom 05.Februar 2002.

Blick vom Metschower Bahnhofsende Richtung Süden. Die DKBW verzweigte sich hier in
ihre beiden Teilstrecken nach Altentreptow, siehe Metschow - Altentreptow, die in Höhe
oder kurz nach dem Schuppen nach links abschwenkte, und Stavenhagen/Bredenfelde, siehe
Metschow - Stavenhagen, welche rechts am Schuppen vorbei lief und dann der Straße folgte.

Bahnhof Metschow - km: 10,7
Das Bahnhofsgebäude ist ein Lenz´scher Typenbau. Hier die Straßenseite.

Die Gleisseite dient heute als Garten.

Vor dem Feld stehen noch einstige Bahnbauten.

Auch sind in der Ladestraße noch Gleisabdrücke zu finden.
Blick Süden steht am Ende der Straße das Empfangsgebäude.

Hinter Metschow, die Ausfahrt nach Demmin. Die nächsten Kilometer gehts parallel,
anfangs rechtsseitig zur B194, der Landstraße von Stavenhagen nach Demmin.

Haltepunkt Pentz - km: 9,8
Blick Metschow.

Kurz vor Lindenhof schwenkte die DKBW-Trasse einige Meter von der Straße weg,
um diese dann nach einer Linkskurve zu kreuzen.

Dann wurde Lindenhof (Käsecke) westlich umfahren. Blick Metschow.

Haltepunkt Lindenhof (b Demmin) - km: 7,4
Blick Demmin. Ab hier ist der einstige Damm wieder zum Radweg umfunktioniert.
weiter zu Teil 2
zurück zu stillgelegt
home